Mein Name ist Kurt Erlemann. Geboren wurde ich 1958 in Freiburg / Br. Ich habe zwei Söhne und wohne mit meiner Lebensgefährtin und der Retriever-Hündin Paule (meine Muse auf vielen Hunderunden – leider am 2. Juni 2016 gestorben) in einem Städtchen am Rande Wuppertals.

 

Zwischen 1977 und 1982 studierte ich Evangelische Theologie auf Pfarramt in München, Zürich und Heidelberg. 1986 wurde ich bei Professor  Dr. Klaus Berger in Heidelberg über "Das Bild Gottes in den synoptischen Gleichnissen" promoviert. 1987-1990 war ich Vikar der Badischen Landeskirche. Im Anschluss daran habilitierte ich über "Naherwartung und Parusieverzögerung im Neuen Testament. Ein Beitrag zur Frage religiöser Zeiterfahrung." Seit 1996 bin ich Professor an der Bergischen Universität Wuppertal und bilde dort künftige Religionslehrerinnen und Religionslehrer fast aller Schultypen aus.

 

Als Vikar gründete ich 1989 die Deutsch-Rock-Band Handmade. Hier entstanden erste Songs, erste Auftritte folgten. Seit 2004 schreibe ich Lieder für den Gebrauch in Gottesdienst und Gemeinde. Sofern Zeit bleibt, halte ich mich mit Fahrradfahren, Joggen und mit vielen Spaziergängen (neuerdings leider ohne „Paule“) fit.